emma Routenplanung.
Ganz einfach planen und fahren.

Die emma-Mobilitätsplattform gibt es im Web (emma-pub.hafas.de) und auch als App (für Android oder iOS). Die Tür-zu-Tür-Auskunft verknüpft bei der Routenplanung öffentliche Verkehrsmittel mit dem privaten Transport im eigenen oder einem emma-Elektrofahrzeug.

 

Routenplaner

HAFAS hat sich zu einem umfassenden Navigationssystem für den öffentlichen Personenverkehr entwickelt. Detaillierte Karten ermöglichen exaktes Routing, egal ob eine bestimmte Adresse oder ein Point of Interest (POI) angesteuert werden sollen. Karten, Adressen, POIs, inklusive Umgebungskarten mit Park&Ride- und Charge&Ride-Parkplätzen, detaillierte Fußweg-beschreibungen und die Nutzungsmöglichkeit von CarSharing-Angeboten zu Start- und Zielorten runden HAFAS ab.

Kartendarstellung

Die Kartendarstellung von HaCon führt alle relevanten Informationen in einer einzigen Ansicht zusammen. Verschiedene Ebenen in einer dynamischen Karte sorgen dafür, dass sich die Informationsdichte automatisch je nach Zoom anpasst. Neben Bahnhöfen und Haltestellen werden auch zusätzliche Angebote wie z.B. wie z.B. CarSharing- und Lade-Stationen sichtbar.

Abfahrtstafeln

HaCon hat die Ankunfts- und Abfahrtstafeln für die Fahrplanauskunft im Internet optisch und funktional besonders anwenderfreundlicher gestaltet. Der Fahrgast hat unterschiedliche Möglichkeiten, für einen bestimmten Bahnhof oder eine Haltestelle die abfahrenden und ankommenden Verkehrsmittel zu betrachten: als Übersicht, in einer Detailansicht, chronologisch, nach Verkehrsmitteln oder nach Linien sortiert.

In der Detailansicht wird die die Fahrt wird mit einem Symbol sowie mit einem Kürzel für das jeweilige Verkehrsmittel und die Linie gekennzeichnet. Als Richtungsangabe erscheinen die nächsten Haltestellen mit der voraussichtlichen Ankunftszeit. Informationen zum genauen Haltepunkt und Gleis werden ebenfalls geliefert. Per Klick auf eine beliebige Haltestelle kann diese als Haltepunkt übernommen werden. Dies bietet sich beispielsweise an, wenn Fahrgäste an dieser Haltestelle umsteigen möchten und Abfahrts- oder Ankunftstafeln zu diesem Halt benötigen.

Erreichbarkeitssuche

Wie lange man von einem bestimmten Ort bis zu einem festgelegten Ziel braucht, können Routenplaner ohne weiteres berechnen. Hierfür müssen allerdings der Start- und der Zielpunkt eindeutig definiert und bekannt sein. Um jedoch herauszufinden, welche noch unbekannten Ziele in einem gewissen Zeitraum angesteuert werden können, hat HaCon die Erreichbarkeitssuche entwickelt. Denn gerade im öffentlichen Verkehr sagt die Entfernung noch nichts über die tatsächliche Reisezeit aus.Die Erreichbarkeitssuche arbeitet mehrdimensional: Von einem beliebigen Startpunkt aus wird eine Fläche mit allen möglichen Zielpunkten abgesucht, die innerhalb der vorgegebenen Zeit erreichbar sind. Neben Eingabe der Fahrtdauer, der Produktwahl im ÖV und der Anzahl der Umstiege können zusätzlich private Verkehrsmittel ausgewählt werden. Die Erreichbarkeitssuche, die Anfragen mit Echtzeitdaten bearbeitet, funktioniert somit verkehrsmittelübergreifend. Die verschiedenen Verkehrsmodi wie ÖV, Pkw, Fahrrad und auch der Fußweg werden in einer Kartenansicht dargestellt und können so auf einen Blick verglichen werden.