VDI Vortrag: Dipl.-Ing. Sascha Ott - Methoden zur strategischen Entwicklung zukünftiger Mobilitätslösungen

Ort: Graf-Zeppelin-Haus, Friedrichshafen

Referent: Dipl.-Ing. Sascha Ott, Geschäftsführer IPEK | Institutsleitung Geschäftsführung KIT Zentrum Mobilitätssysteme

Termin: Mittwoch, 20. Februar 2019, 18 Uhr

Ort: Graf-Zeppelin-Haus, Alfred-Colsmann-Saal Friedrichshafen

Anmeldungen: www.vdi-bodensee.de/termine/ bis zum 14.02.2019

 

Der Vortrag beleuchtet die aktuelle Situation und Herausforderungen bei der Planung innovativer Mobilitätslösungen.
Basis für die Betrachtungen ist der strategische Forschungsansatz „Seamless Mobility“ des KIT Zentrums Mobilitätssysteme. Aus den systemischen Forschungsarbeiten im KIT Zentrum Mobilitätssysteme zeigt sich der Bedarf an Szenarien basierten Methoden zum Umgang mit Unsicherheiten in der Planung und mittel bis langfristigen Umsetzung von Mobilitätslösungen. Diese und ihre Aussagekraft werden beleuchtet, insbesondere bezogen auf die in der Mobilitätsentwicklung immer stärker werdende Verknüpfung unterschiedlicher Systeme – Denken im System der Systeme (SoS-Systems-of-Systems).Hierbei werden Aspekte der Fahrzeugentwicklung fokussiert, diese aber auch direkt in Wechselwirkung mit der Infrastrukturentwicklung, sowie Aspekten der Nutzerakzeptanz beleuchtet.

Der Vortrag ist kostenfrei!

 

Zurück